akkreditiert mit
18.75 Punkten

23.-25. Mai 2019

Kongresshaus Baden-Baden, deutschland

ICOI / ICOI EUROPE / PSI SYMPOSIUM

pro und Kontra in der Oralen Implantologie
ProblemE und Deren Lösungen in der Täglichen Praxis

Day(s)

:

Hour(s)

:

Minute(s)

:

Second(s)

Platinum Sponsors
Silver Sponsors
Gliewell Logo
DentiumLogo
mectron Logo
biotech Logo
Centagris Logo
Straumann group Logo

Baden
baden

2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freund

Sie sind herzlich zu unserem ICOI / ICOI Europe / PSI Symposium im schönen Baden Baden eingeladen. Der Grundgedanke ist, “Probleme und Lösungen” zu den kontroversesten Themen in der Implantologie zu präsentieren.

 

Einer der besten Gründe um einen solchen Kongress zu organisieren ist , dass es eine Gelegenheit für alle bietet ihre Erfahrungen und Ideen mit anderen Kollegen/ innen zu teilen . Wir haben international Top-Referenten/Kliniker eingeladen, damit Sie Ihre Erfahrungen und klinischen Beobachtungen, in einer offenen und freundlichen Umgebung, mit uns austauschen.

Die vorgestellten Themen sind:

•  All-on-4 oder All-on-6 Planung und Fehlerbehebung bei einem atrophischem Oberkiefer
• Augmentationstechniken und Materialien für die Zahnarztpraxis.
• Sofortige Implantinsertion mit und ohne “Socket Shield” oder “PET”, was funktioniert und was nicht?
• Benötigen wir Bohrschlablonen / navigierte Implantinsertion?

All diese Konzepte werden den Teilnehmern präsentiert und mit Ihnen diskutiert

Akkreditiert mit
18.75 Punkten

23.-25. mai 2019

Kongresshaus Baden-Baden, Deutschland

ICOI / ICOI EUROPE / PSI
SYMPOSIUM

pro und Kontra in der Oralen Implantologie
ProblemE und Deren Lösungen in der Täglichen Praxis

Day(s)

:

Hour(s)

:

Minute(s)

:

Second(s)

Platinum Sponsors
Silver Sponsors
Gliewell Logo
DentiumLogo
mectron Logo
biotech Logo
Centagris Logo
Straumann group Logo

Baden
baden

2019

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freund

Sie sind herzlich zu unserem ICOI / ICOI Europe / PSI Symposium im schönen Baden Baden eingeladen. Der Grundgedanke ist, “Probleme und Lösungen” zu den kontroversesten Themen in der Implantologie zu präsentieren

 

Einer der besten Gründe um einen solchen Kongress zu organisieren ist , dass es eine Gelegenheit für alle bietet ihre Erfahrungen und Ideen mit anderen Kollegen/ innen zu teilen . Wir haben international Top-Referenten/Kliniker eingeladen, damit Sie Ihre Erfahrungen und klinischen Beobachtungen, in einer offenen und freundlichen Umgebung, mit uns austauschen

Die vorgestellten Themen sin:

• All-on-4 oder All-on-6 Planung und Fehlerbehebung bei einem atrophischem Oberkiefe
• Augmentationstechniken und Materialien für die Zahnarztpraxis
• • Sofortige Implantinsertion mit und ohne “Socket Shield” oder “PET”, was funktioniert und was nicht
• Benötigen wir Bohrschlablonen / navigierte Implantinsertion

All diese Konzepte werden den Teilnehmern präsentiert und mit Ihnen diskutiert

ICOI / ICOI EUROPE / PSI
SYMPOSIUM

pro und Kontra in der Oralen Implantologie
ProblemE und Deren LösungeN
  in der Täglichen Praxis

23.-25. Mai 2019
Baden-Baden
Deustchland

Day(s)

:

Hour(s)

:

Minute(s)

:

Second(s)

Platinum Sponsors
Silver Sponsors
Gliewell Logo
DentiumLogo
mectron Logo
biotech Logo
Centagris Logo
Straumann group Logo

ICOI / ICOI EUROPE / PSI SYMPOSIUM

pro und Kontra in der Oralen Implantologie: ProblemE und Deren Lösungen in der Täglichen Praxi

23.-25. Mai 2019
Baden-Baden, Deutschland

Day(s)

:

Hour(s)

:

Minute(s)

:

Second(s)

Platinum Sponsors
Silver Sponsors
Gliewell Logo
DentiumLogo
mectron Logo
biotech Logo
Centagris Logo
Straumann group Logo

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde

Sie sind herzlich zu unserem ICOI / ICOI Europe / PSI Symposium im schönen Baden Baden eingeladen. Der Grundgedanke ist, “Probleme und Lösungen” zu den kontroversesten Themen in der Implantologie zu präsentieren.

 

Einer der besten Gründe um einen solchen Kongress zu organisieren ist , dass es eine Gelegenheit für alle bietet ihre Erfahrungen und Ideen mit anderen Kollegen/ innen zu teilen . Wir haben international Top-Referenten/Kliniker eingeladen, damit Sie Ihre Erfahrungen und klinischen Beobachtungen, in einer offenen und freundlichen Umgebung, mit uns austauschen.

Die vorgestellten Themen sind:

• All-on-4 oder All-on-6 Planung und Fehlerbehebung bei einem atrophischem Oberkiefer
• Augmentationstechniken und Materialien für die Zahnarztpraxis.  
•  Sofortige Implantinsertion mit und ohne “Socket Shield” oder “PET”, was funktioniert und was nicht
• Benötigen wir Bohrschlablonen / navigierte Implantinsertion?

All diese Konzepte werden den Teilnehmern präsentiert und mit Ihnen diskutiert

The Speakers

Speaker2
Dr Joseph Choukroun
Medical Doctor.
Nice, France
Speaker2
Dr. Mariusz Duda
Oral Surgeon.
Katowice, Poland
Speaker2
Dr. Ana Ferro
Periodontist.
Lisbon, Portugal
Speaker2
Dr. Thomas Giblin
Prosthodontist.
Mona Vale, NSW, Australia
Speaker2
Dr. Radoslaw Jadach
Oral and Maxillocaial Surgeon.
Wroclaw, Poland
Speaker2
Prof. Fouad Khoury
Oral and Maxillofacial Surgeon.
Olsberg, Germany
Speaker2
Dr. Christian Makary
Oral and Maxillofacial Surgeon.
Beirut, Lebanon
Speaker2
Dr. Miltiadis Mitsias
Periodontist.
Athens, Greece
Speaker2
Dr. Ady Palti
General Practitioner.
Baden Baden, Germany
Speaker2
Dr. Paul Petrungaro
Periodontist.
Northdield, Illinois
Speaker2
Dr. Michael Pikos
Oral and Maxillofacial Surgeon.
Trinity, Florida
Speaker2
Dr. Randolph Resnik
Prosthodontist.
Venetia, Pennsylvania
Speaker2
Dr. Gerard Scortecci
Periodontist, Prosthodontist.
Nice, France
Speaker2
Dr. Alain Simonpieri
Oral and Maxillofacial Surgeon.
Beausolell, France
Speaker2
Dr. Paul Sipos
Periodontist.
Amstelveen, Netherland
Speaker2
Prof. Yucheng Su
Oral and Maxillofacial Surgeon.
Peaking College & Beijing, China
Speaker2
Dr. Ronald Török
General Practitioner.
Nürnberg, Germany
Speaker2
Dr. Sevim Canlar
General Practitioner.
Langenfeld, Germany
Speaker2
Dr. Jonathan Du Toit
Periodontist.
Pretoria, South Africa
Speaker2
Dr. Michael Claar
Oral and Maxillofacial Surgeon.
Kassel, Germany
Speaker2
Dr. Robert Frank
General Practitioner.
Besigheim, Germany
Speaker2
Dr. Thomas Hanser
Oral Surgeon and Periodontist.
Olsberg, Germany
Speaker2
Dr. Frank Zastrow
Oral and Maxillofacial Surgeon.
Wiesloch, Germany

The Speakers

Speaker2
Dr Joseph Choukroun
Medical Doctor.
Nice, France
Speaker2
Dr. Mariusz Duda
Oral Surgeon.
Katowice, Poland
Speaker2
Dr. Ana Ferro
Periodontist.
Lisbon, Portugal
Speaker2
Dr. Thomas Giblin
Prosthodontist.
Mona Vale, NSW, Australia
Speaker2
Dr. Radoslaw Jadach
Oral and Maxillocaial Surgeon.
Wroclaw, Poland
Speaker2
Prof. Fouad Khoury
Oral and Maxillofacial Surgeon.
Olsberg, Germany
Speaker2
Dr. Christian Makary
Oral and Maxillofacial Surgeon.
Beirut, Lebanon
Speaker2
Dr. Miltiadis Mitsias
Periodontist.
Athens, Greece
Speaker2
Dr. Ady Palti
General Practitioner.
Baden Baden, Germany
Speaker2
Dr. Paul Petrungaro
Periodontist.
Northdield, Illinois
Speaker2
Dr. Michael Pikos
Oral and Maxillofacial Surgeon.
Trinity, Florida
Speaker2
Dr. Randolph Resnik
Prosthodontist.
Venetia, Pennsylvania
Speaker2
Dr. Gerard Scortecci
Periodontist, Prosthodontist.
Nice, France
Speaker2
Dr. Alain Simonpieri
Oral and Maxillofacial Surgeon.
Beausolell, France
Speaker2
Dr. Paul Sipos
Periodontist.
Amstelveen, Netherland
Speaker2
Prof. Yucheng Su
Oral and Maxillofacial Surgeon.
Peaking College & Beijing, China
Speaker2
Dr. Ronald Török
General Practitioner.
Nürnberg, Germany
Speaker2
Dr. Sevim Canlar
General Practitioner.
Langenfeld, Germany
Speaker2
Dr. Michael Claar
Oral and Maxillofacial Surgeon.
Kassel, Germany
Speaker2
Dr. Jonathan Du Toit
Periodontist.
Pretoria, South Africa
Speaker2
Dr. Robert Frank
General Practitioner.
Besigheim, Germany
Speaker2
Dr. Thomas Hanser
Oral Surgeon and Periodontist.
Olsberg, Germany
Speaker2
Dr. Frank Zastrow
Oral and Maxillofacial Surgeon.
Wiesloch, Germany

Location

Kongresshaus Baden-Baden

Location

Baden-Baden
Germany

Past Event

ICOI World Congress XXXVI
Las Vegas

Past Event

ICOI World Congress XXXVI
Las Vegas

MISSION STATEMENT

Das Ziel des ICOI / ICOI Europe / PSI Symposiums ist es, den Teilnehmern eine umfassende und wissenschaftliche Übersicht über kontroverse Aspekte der Implantologie zu bieten, die zu Komplikationen führen können. Das Symposium wird eine breite Palette von Konzepten und Philosophien behandeln, die mit Ätiologie, Prävention und Management von Al All-on-4-Konzepten, lateraler und vertikaler Augmentation mit verschiedenen Materialien und Techniken sowie der sofortigen Implantatinsertion mit oder ohne Socket Shield Preservation (PET: Partielle Extraktionstherapie) verbunden sind. Anwendung von navigierter Implantation mit Bohrschablonen in der täglichen Praxis. Ausübende Implantologen erhalten e ein gutes Verständnis für die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten um langfristig und erfolgreich Implantat-Fälle durchzuführen.

PRE-SYMPOSIUM-KURS

Donnerstag, 23. Mai 2019 | 8.00 Uhr – 12.00 Uhr

Der bessere behandlungsweg – mit eineim digitalen Workflow
DR. Daniel Hattab & Dr. Michael Betito

Gesponsert von:
Dentium Logo
Gliewell Logo

Gebühr: Kostenlos
Teilnahme ist begrenzt.
AGD Code: 690


Die digitale Zahntechnik hat im Praxisalltag eine wichtige Rolle eingenommen und führt zu einer unvermeidlichen Art der Kommunikation im Workflow. Viele Zahnärzte bevorzugen aus Kostengründen nach wie vor konventionelle Methoden, und es liegen noch nicht viele klinische Studien vor, die Ergebnisse über den digitalen Workflow mit denen herkömmlicher Methoden vergleichen. In jüngster Zeit wurden jedoch effizientere digitale Werkzeuge entwickelt und diese ermöglichen es uns, die moderne Zahnheilkunde zu revolutionieren. In diesem Workshop werden wir über den Einsatz digitaler Zahntechnik und dessen Vorteile im Praxisalltag diskutieren.

Laterale Sinus-Bodenelevation: Ein sicherer und effizienter Zugang in Verwendung der Piezochirurgie
DR. CHRISTIAN MAKARY

Gesponsert von:
mectron Logo
Silver Partner

Gebühr: kostenlos,
praktischer Kurs.
AGD Code: 690


Die Sinusbodenelevation ist ein vorhersagbarer Vorgang beim Einsetzen von Implantaten in den atrophischen posterioren Oberkiefer. Es wurden verschiedene Techniken beschrieben, um Zugang zur Oberkieferhöhle zu erhalten und die Sinusschleimhaut sicher anzuheben. Auf dem neuesten Stand der Technik wird die Piezoelektrische Knochenchirurgie als das beste Werkzeug für die Durchführung der Sinusbodenelevationen angesehen. Aufgrund ihrer genauen mikrometrischen und selektiven Wirkung kann mit Hilfe von Piezochirurgie ein sicherer und präziser bukkaler Knochenschnitt durchgeführt werden und somit eine Perforation der Schneiderschen Membran verhindert werden. Während dieses Kurses werden wir die anatomischen Verhältnisse überprüfen und die Vorteile radiologischer Diagnostik Hilfsmittel präsentieren, um anatomische Risikofaktoren zu erkennen und pathologische Zustände auszuschließen, die das endgültige chirurgische Ergebnis gefährden könnten. Neueste Fortschritte in der lateralen, chirurgischen Technik der Sinusbodenelevation werden vorgestellt und die Bedeutung neuer Fortschritte und Technologien, wie der Einsatz der Piezochirurgie wird aufgezeigt. Das Management und die Prävention von Komplikationen werden erläutert und langfristige klinische und radiologische Nachuntersuchungen werden erläutert. Am Ende des theoretischen Teils haben die Teilnehmer die Möglichkeit ihre praktischen Fähigkeiten mit piezochirurgischen Motoren zu üben. Die Effizienz der verschiedenen piezochirurgischen Eingriffe wird am Eiermodell getestet. Die laterale Sinusbodenelevationstechnik wird mit neuen, sicheren und effizienten piezoelektrischen Einsätzen an Lamm-Versuchsteilen durchgeführt.

Sofortbelastung und Implantation – von der Biologie bis zur Finalen Prothetik
DR. ALAIN SIMONPIERI

Gesponsert von:
mectron Logo
Silver Partner

Gebühr: $200 USD (10% wird an IDREF gespendet)
praktischer Kurs, Teilnahme ist begrenzt
AGD Code: 690


Bei der Sofortbelastung basiert die Überlebensrate häufig auf der Nachverfolgung von der Osseointegration, aber ohne den ästhetischen Ansatz. Das Hauptziel ist dass die Osseointegration und Ästhetik mit einer langfristiger Stabilität erreicht wird. Für den Erfolg sind sowohl Knochenbildung als auch die Zahnfleischdicke essenziell. Bei Misserfolg einem der beiden Faktoren führt zu einem Verlust beim zweiten Faktor. Einige Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um beide Faktoren für eine lange Zeit zu erhalten. Die biologischen Anforderungen hängen mit der frühen Vaskularisierung zusammen (biologisches Niveau, Wachstumsfaktoren, Kollagenumgebung). Anatomische und chirurgische Anforderungen helfen, das beste Implantat zu finden für die Platzierung und Positionierung. (Fast Guide-System, subkrestales Einsetzen, Plattform, Switching usw…). Prothetische Anforderungen sind für die Ästhetik als Leitfaden für das Design im Weichgewebe unerlässlich (starre und verschraubte provisorische Prothese).

• Lernen Sie, wie Sie Implantate ideal positionieren können (Biologie, Ansatz, Material, Chirurgie)
• Ermitteln Sie die Grenzwerte und Hinweise für eine sofortige Belastung
• Sorgen Sie für eine nachhaltige und ästhetische Behandlung mit sofortige Belastung

Erfolgsrezept für die horizontale und vertikale Kammvergrößerung
DR. OMID MOGHADDA

Gesponsert von:
Dentegris Logo
Silver Partner

Gebühr: kostenlos,
praktischer Kurs, Teilnahme ist begrenzt.
AGD Code: 690


Der Erfolg in der Implantologie beinhaltet mehrere Aspekte. Sowie richtige Weichteilstärke, genug Knochendichte um die Implantate, richtige Mundhygiene und korrekte 3D-Implantat Planung. All diese Punkte sind für die langfristige Stabilität der Ergebnisse von entscheidender Bedeutung. Knochendichte ist eine der wichtigsten Grundlagen für die Behandlung bei vielen Patienten. Die Realität bei einer vielzahl von Behandlungen ist der Mangel an horizontalen und vertikalen Dimensionen. In diesem Workshop werden wichtige Faktoren zur Erzielung vorhersagbarer Erweiterungen und verschiedene Techniken wie Sausage-Technik und Titannetz demonstriert.

KURSZIELE
• Erlernen Sie chirurgische Anatomie- und Schnitttechniken
• Verstehen Sie, wie Sie die „Fehlerquelle“ durch Augmentationstechniken vermeiden.

Straumann BLX – Die neue Generation in der Implantologie
DR. OPHIR FROMOVICH

Gesponsert von:
Straumann Group Logo
Silver Partner

Gebühr: 55 USD / 49 Euros (10% wird an IDREF gespendet),
praktischer Kurs, Teilnahme ist begrenzt.
AGD Code: 690


Sicherheit und Vertrauen über die Sofortversorgung hinaus

Ein Trend und Bedürfnis in der heutigen Implantologie ist das sofortige Platzieren und unmittelbare Belasten des Implantats.

Straumann BLX, die neue Generation in der Implantologie, wurde für eine verbesserte Anwendbarkeit und Vorhersagbarkeit von Sofortversorgungsprotokollen in der täglichen klinischen Praxis entwickelt. Das vollkonische Implantat kombiniert innovatives Design für optimierte Stabilität mit dem leistungsstarken Roxolid®-Material und der SLActive®-Oberfläche. Das intelligente Implantatdesign begünstigt das Dynamic Bone Management und ermöglicht Sofortversorgungsprotokolle unabhängig von der Knochenklasse. Das vereinfachte aber vielseitige Portfolio mit nur einer Verbindung und unterkonturierten Prothetikkomponenten bietet komfortable Lösungen für eine harmonische Ästhetik.

Lernen Sie als einer der Ersten unser BLX Implantat kennen und besuchen Sie den Workshop von Dr. Ophir Fromovich, dem Erfinder des neuen Straumann Implantatsystems für Sofortbehandlungsprotokolle. (Vortragssprache englisch)

A-PRF, Soft Brushing, Sticky Bone: Stand der Technik bei Knochenaufba
DR. JOSEPH CHOUKROUN

Gesponsert von:
mectron Logo

Gebühr: Kostenlos,
praktischer Kurs, Teilnahme ist begrenzt
AGD Code: 310


Heutzutage gibt es nachhaltige Indizien für Platelet Rich Fibrin (PRF). PRF wird in der regenerativen Zahnheilkunde und im Weichgewebemanagement eingesetzt.
1. In diesem Kurs werden alle Verbesserungen des PRF-Konzepts vorgestellt: Advanced PRF und injizierbare PRF. Die Verbesserung wird durch die niedrige Geschwindigkeit des Zentrifugationskonzepts erreicht. Um den Zellgehalt zu erhöhen werden Wachstumsfaktoren und die Stammzellen befreit.
2. Vorstellung des neuen Protokolls A-PRF-Flüssigkeit zur einfachen Herstellung der “Sticky Bones”.
3. Dieser Kurs bietet alle Voraussetzungen, um bessere Langzeitergebnisse zu erzielen mit der Stabilität durch den biologischen Status des Patienten: Vit. D und Cholesterin
4. Die chirurgischen Fähigkeiten müssen aktualisiert werden, um eine bessere Angiogenese und Aufrechterhaltung der Blutversorgung zu erreichen: Die Soft-Brushing-Technik: Wie kann die Lasche ohne Periosteal Einschnitt erweitert werden?
• Die neuen Nähtechniken
• Die Druckgrenze auf den Knochen
• Verringerung der Belastung von Knochentransplantaten
• Der Gefäßschutz der Klappe

Der bessere behandlungsweg – mit eineim digitalen Workflow
DR. Daniel Hattab & Dr. Michael Betito

Gesponsert von:
Dentium Logo
platin Logo

Gebühr: Kostenlos
Teilnahme ist begrenzt.
AGD Code: 690


Die digitale Zahntechnik hat im Praxisalltag eine wichtige Rolle eingenommen und führt zu einer unvermeidlichen Art der Kommunikation im Workflow. Viele Zahnärzte bevorzugen aus Kostengründen nach wie vor konventionelle Methoden, und es liegen noch nicht viele klinische Studien vor, die Ergebnisse über den digitalen Workflow mit denen herkömmlicher Methoden vergleichen. In jüngster Zeit wurden jedoch effizientere digitale Werkzeuge entwickelt und diese ermöglichen es uns, die moderne Zahnheilkunde zu revolutionieren. In diesem Workshop werden wir über den Einsatz digitaler Zahntechnik und dessen Vorteile im Praxisalltag diskutieren.

Laterale Sinus-Bodenelevation: Ein sicherer und effizienter Zugang in Verwendung der Piezochirurgie
DR. CHRISTIAN MAKARY

Gesponsert von:
mectron Logo
Silver Partner

Gebühr: kostenloser,
praktischer Kurs ,
Teilnahme ist begrenzt.
AGD Code: 690


Die Sinusbodenelevation ist ein vorhersagbarer Vorgang beim Einsetzen von Implantaten in den atrophischen posterioren Oberkiefer. Es wurden verschiedene Techniken beschrieben, um Zugang zur Oberkieferhöhle zu erhalten und die Sinusschleimhaut sicher anzuheben. Auf dem neuesten Stand der Technik wird die Piezoelektrische Knochenchirurgie als das beste Werkzeug für die Durchführung der Sinusbodenelevationen angesehen. Aufgrund ihrer genauen mikrometrischen und selektiven Wirkung kann mit Hilfe von Piezochirurgie ein sicherer und präziser bukkaler Knochenschnitt durchgeführt werden und somit eine Perforation der Schneiderschen Membran verhindert werden.
Während dieses Kurses werden wir die anatomischen Verhältnisse überprüfen und die Vorteile radiologischer Diagnostik Hilfsmittel präsentieren, um anatomische Risikofaktoren zu erkennen und pathologische Zustände auszuschließen, die das endgültige chirurgische Ergebnis gefährden könnten. Neueste Fortschritte in der lateralen, chirurgischen Technik der Sinusbodenelevation werden vorgestellt und die Bedeutung neuer Fortschritte und Technologien, wie der Einsatz der Piezochirurgie wird aufgezeigt. Das Management und die Prävention von Komplikationen werden erläutert und langfristige klinische und radiologische Nachuntersuchungen werden erläutert.
Am Ende des theoretischen Teils haben die Teilnehmer die Möglichkeit ihre praktischen Fähigkeiten mit piezochirurgischen Motoren zu üben. Die Effizienz der verschiedenen piezochirurgischen Eingriffe wird am Eiermodell getestet. Die laterale Sinusbodenelevationstechnik wird mit neuen, sicheren und effizienten piezoelektrischen Einsätzen an Lamm-Versuchsteilen durchgeführt.

Sofortbelastung und Implantation – von der Biologie bis zur Finalen Prothetik
DR. ALAIN SIMONPIERI

Gesponsert von:
mectron Logo
Silver Partner

Gebühr: 200 USD (10% wird an IDREF gespendet)
praktischer Kurs, Teilnahme ist begrenzt
AGD Code: 690


Bei der Sofortbelastung basiert die Überlebensrate häufig auf der Nachverfolgung von der Osseointegration, aber ohne den ästhetischen Ansatz. Das Hauptziel ist dass die Osseointegration und Ästhetik mit einer langfristiger Stabilität erreicht wird. Für den Erfolg sind sowohl Knochenbildung als auch die Zahnfleischdicke essenziell. Bei Misserfolg einem der beiden Faktoren führt zu einem Verlust beim zweiten Faktor.
Einige Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um beide Faktoren für eine lange Zeit zu erhalten. :
• Lernen Sie, wie Sie Implantate ideal positionieren können (Biologie, Ansatz, Material, Chirurgie)
• Ermitteln Sie die Grenzwerte und Hinweise für eine sofortige Belastung
• Sorgen Sie für eine nachhaltige und ästhetische Behandlung mit sofortige Belastung.

Erfolgsrezept für die horizontale und vertikale Kammvergrößerung
DR. OMID MOGHADDA

Gesponsert von:
Dentegris Logo
Silver Partner

Gebühr: kostenlos,
praktischer Kurs, Teilnahme ist begrenzt.
AGD Code: 690


Der Erfolg in der Implantologie beinhaltet mehrere Aspekte. Sowie richtige Weichteilstärke, genug Knochendichte um die Implantate, richtige Mundhygiene und korrekte 3D-Implantat Planung. All diese Punkte sind für die langfristige Stabilität der Ergebnisse von entscheidender Bedeutung. Knochendichte ist eine der wichtigsten Grundlagen für die Behandlung bei vielen Patienten. Die Realität bei einer vielzahl von Behandlungen ist der Mangel an horizontalen und vertikalen Dimensionen. In diesem Workshop werden wichtige Faktoren zur Erzielung vorhersagbarer Erweiterungen und verschiedene Techniken wie Sausage-Technik und Titannetz demonstriert.

KURSZIELE
• Erlernen Sie chirurgische Anatomie- und Schnitttechniken
• Verstehen Sie, wie Sie die „Fehlerquelle“ durch Augmentationstechniken vermeiden.

Straumann BLX – Die neue Generation in der Implantologie
DR. OPHIR FROMOVICH

Gesponsert von:
Straumann Group Logo
Silver Partner

Gebühr: 55 USD / 49 Euros (10% wird an IDREF gespendet),
praktischer Kurs, Teilnahme ist begrenzt.
AGD Code: 690


Sicherheit und Vertrauen über die Sofortversorgung hinaus

Ein Trend und Bedürfnis in der heutigen Implantologie ist das sofortige Platzieren und unmittelbare Belasten des Implantats.

Straumann BLX, die neue Generation in der Implantologie, wurde für eine verbesserte Anwendbarkeit und Vorhersagbarkeit von Sofortversorgungsprotokollen in der täglichen klinischen Praxis entwickelt. Das vollkonische Implantat kombiniert innovatives Design für optimierte Stabilität mit dem leistungsstarken Roxolid®-Material und der SLActive®-Oberfläche. Das intelligente Implantatdesign begünstigt das Dynamic Bone Management und ermöglicht Sofortversorgungsprotokolle unabhängig von der Knochenklasse. Das vereinfachte aber vielseitige Portfolio mit nur einer Verbindung und unterkonturierten Prothetikkomponenten bietet komfortable Lösungen für eine harmonische Ästhetik.

Lernen Sie als einer der Ersten unser BLX Implantat kennen und besuchen Sie den Workshop von Dr. Ophir Fromovich, dem Erfinder des neuen Straumann Implantatsystems für Sofortbehandlungsprotokolle. (Vortragssprache englisch)

A-PRF, Soft Brushing, Sticky Bone: Stand der Technik bei Knochenaufbau
DR. JOSEPH CHOUKROUN

Gesponsert von:
mectron Logo

Gebühr: Kostenlos,
praktischer Kurs, Teilnahme ist begrenzt
AGD Code: 310


Heutzutage gibt es nachhaltige Indizien für Platelet Rich Fibrin (PRF). PRF wird in der regenerativen Zahnheilkunde und im Weichgewebemanagement eingesetzt.
1. In diesem Kurs werden alle Verbesserungen des PRF-Konzepts vorgestellt: Advanced PRF und injizierbare PRF. Die Verbesserung wird durch die niedrige Geschwindigkeit des Zentrifugationskonzepts erreicht. Um den Zellgehalt zu erhöhen werden Wachstumsfaktoren und die Stammzellen befreit.
2. Vorstellung des neuen Protokolls A-PRF-Flüssigkeit zur einfachen Herstellung der “Sticky Bones”.
3. Dieser Kurs bietet alle Voraussetzungen, um bessere Langzeitergebnisse zu erzielen mit der Stabilität durch den biologischen Status des Patienten: Vit. D und Cholesterin
4. Die chirurgischen Fähigkeiten müssen aktualisiert werden, um eine bessere Angiogenese und Aufrechterhaltung der Blutversorgung zu erreichen:
• Die Soft-Brushing-Technik: Wie kann die Lasche ohne Periosteal Einschnitt erweitert werden
• Die neuen Nähtechniken
• Die Druckgrenze auf den Knochen
• Verringerung der Belastung von Knochentransplantaten
• Der Gefäßschutz der Klappe

Der bessere behandlungsweg – mit eineim digitalen Workflow
DR. Daniel Hattab & Dr. Michael Betito

Gesponsert von
platinum
dentium Logo

Gebühr: Kostenlos
Teilnahme ist begrenzt.
AGD Code: 690


Die digitale Zahntechnik hat im Praxisalltag eine wichtige Rolle eingenommen und führt zu einer unvermeidlichen Art der Kommunikation im Workflow. Viele Zahnärzte bevorzugen aus Kostengründen nach wie vor konventionelle Methoden, und es liegen noch nicht viele klinische Studien vor, die Ergebnisse über den digitalen Workflow mit denen herkömmlicher Methoden vergleichen. In jüngster Zeit wurden jedoch effizientere digitale Werkzeuge entwickelt und diese ermöglichen es uns, die moderne Zahnheilkunde zu revolutionieren. In diesem Workshop werden wir über den Einsatz digitaler Zahntechnik und dessen Vorteile im Praxisalltag diskutieren.

Laterale Sinus-Bodenelevation: Ein sicherer und effizienter Zugang in Verwendung der Piezochirurgie
DR. CHRISTIAN MAKARY

Gesponsert von:
Silver Partner
mectron Logo

Gebühr: kostenlos,
praktischer Kurs , Teilnahme ist begrenzt
AGD Code: 690


Die Sinusbodenelevation ist ein vorhersagbarer Vorgang beim Einsetzen von Implantaten in den atrophischen posterioren Oberkiefer. Es wurden verschiedene Techniken beschrieben, um Zugang zur Oberkieferhöhle zu erhalten und die Sinusschleimhaut sicher anzuheben. Auf dem neuesten Stand der Technik wird die Piezoelektrische Knochenchirurgie als das beste Werkzeug für die Durchführung der Sinusbodenelevationen angesehen. Aufgrund ihrer genauen mikrometrischen und selektiven Wirkung kann mit Hilfe von Piezochirurgie ein sicherer und präziser bukkaler Knochenschnitt durchgeführt werden und somit eine Perforation der Schneiderschen Membran verhindert werden
Während dieses Kurses werden wir die anatomischen Verhältnisse überprüfen und die Vorteile radiologischer Diagnostik Hilfsmittel präsentieren, um anatomische Risikofaktoren zu erkennen und pathologische Zustände auszuschließen, die das endgültige chirurgische Ergebnis gefährden könnten. Neueste Fortschritte in der lateralen, chirurgischen Technik der Sinusbodenelevation werden vorgestellt und die Bedeutung neuer Fortschritte und Technologien, wie der Einsatz der Piezochirurgie wird aufgezeigt. Das Management und die Prävention von Komplikationen werden erläutert und langfristige klinische und radiologische Nachuntersuchungen werden erläutert.
Am Ende des theoretischen Teils haben die Teilnehmer die Möglichkeit ihre praktischen Fähigkeiten mit piezochirurgischen Motoren zu üben. Die Effizienz der verschiedenen piezochirurgischen Eingriffe wird am Eiermodell getestet. Die laterale Sinusbodenelevationstechnik wird mit neuen, sicheren und effizienten piezoelektrischen Einsätzen an Lamm-Versuchsteilen durchgeführt.

Sofortbelastung und Implantation – von der Biologie bis zur Finalen Prothetik
DR. ALAIN SIMONPIERI

Gesponsert von:
Silver Partner
biotech Logo

Gebühr: 200 USD (10% wird an IDREF gespendet)
praktischer Kurs, Teilnahme ist begrenzt
AGD Code: 690


Bei der Sofortbelastung basiert die Überlebensrate häufig auf der Nachverfolgung von der Osseointegration, aber ohne den ästhetischen Ansatz. Das Hauptziel ist dass die Osseointegration und Ästhetik mit einer langfristiger Stabilität erreicht wird. Für den Erfolg sind sowohl Knochenbildung als auch die Zahnfleischdicke essenziell. Bei Misserfolg einem der beiden Faktoren führt zu einem Verlust beim zweiten Fakto.
Einige Voraussetzungen müssen erfüllt sein, um beide Faktoren für eine lange Zeit zu erhalten:
• Lernen Sie, wie Sie Implantate ideal positionieren können (Biologie, Ansatz, Material, Chirurgie)
• Ermitteln Sie die Grenzwerte und Hinweise für eine sofortige Belastung
• Sorgen Sie für eine nachhaltige und ästhetische Behandlung mit sofortige Belastung

Erfolgsrezept für die horizontale und vertikale Kammvergrößerung
DR. OMID MOGHADDA

Gesponsert von:
Silver Partner
Dentegris Logo

Gebühr: kostenlos,
praktischer Kurs, Teilnahme ist begrenzt.
AGD Code: 690


Der Erfolg in der Implantologie beinhaltet mehrere Aspekte. Sowie richtige Weichteilstärke, genug Knochendichte um die Implantate, richtige Mundhygiene und korrekte 3D-Implantat Planung. All diese Punkte sind für die langfristige Stabilität der Ergebnisse von entscheidender Bedeutung. Knochendichte ist eine der wichtigsten Grundlagen für die Behandlung bei vielen Patienten. Die Realität bei einer vielzahl von Behandlungen ist der Mangel an horizontalen und vertikalen Dimensionen. In diesem Workshop werden wichtige Faktoren zur Erzielung vorhersagbarer Erweiterungen und verschiedene Techniken wie Sausage-Technik und Titannetz demonstriert.

KURSZIELE
• Erlernen Sie chirurgische Anatomie- und Schnitttechniken
• Verstehen Sie, wie Sie die „Fehlerquelle“ durch Augmentationstechniken vermeiden.

Straumann BLX – Die neue Generation in der Implantologie
DR. OPHIR FROMOVICH

Gesponsert von:
Silver Partner
Straumann Group Logo

Gebühr: 55 USD / 49 Euros (10% wird an IDREF gespendet),
praktischer Kurs, Teilnahme ist begrenzt.
AGD Code: 690


Sicherheit und Vertrauen über die Sofortversorgung hinaus

Ein Trend und Bedürfnis in der heutigen Implantologie ist das sofortige Platzieren und unmittelbare Belasten des Implantats.

Straumann BLX, die neue Generation in der Implantologie, wurde für eine verbesserte Anwendbarkeit und Vorhersagbarkeit von Sofortversorgungsprotokollen in der täglichen klinischen Praxis entwickelt. Das vollkonische Implantat kombiniert innovatives Design für optimierte Stabilität mit dem leistungsstarken Roxolid®-Material und der SLActive®-Oberfläche. Das intelligente Implantatdesign begünstigt das Dynamic Bone Management und ermöglicht Sofortversorgungsprotokolle unabhängig von der Knochenklasse. Das vereinfachte aber vielseitige Portfolio mit nur einer Verbindung und unterkonturierten Prothetikkomponenten bietet komfortable Lösungen für eine harmonische Ästhetik.

Lernen Sie als einer der Ersten unser BLX Implantat kennen und besuchen Sie den Workshop von Dr. Ophir Fromovich, dem Erfinder des neuen Straumann Implantatsystems für Sofortbehandlungsprotokolle. (Vortragssprache englisch)

A-PRF, Soft Brushing, Sticky Bone: Stand der Technik bei Knochenaufbau
DR. JOSEPH CHOUKROUN

Gesponsert von:
PFR Logo

Gebühr: Kostenlos,
praktischer Kurs, Teilnahme ist begrenzt
AGD Code: 310


Heutzutage gibt es nachhaltige Indizien für Platelet Rich Fibrin (PRF). PRF wird in der regenerativen Zahnheilkunde und im Weichgewebemanagement eingesetzt
1. In diesem Kurs werden alle Verbesserungen des PRF-Konzepts vorgestellt: Advanced PRF und injizierbare PRF. Die Verbesserung wird durch die niedrige Geschwindigkeit des Zentrifugationskonzepts erreicht. Um den Zellgehalt zu erhöhen werden Wachstumsfaktoren und die Stammzellen befreit.
2. Vorstellung des neuen Protokolls A-PRF-Flüssigkeit zur einfachen Herstellung der “Sticky Bones”.
3. Dieser Kurs bietet alle Voraussetzungen, um bessere Langzeitergebnisse zu erzielen mit der Stabilität durch den biologischen Status des Patienten: Vit. D und Cholesterin
4. Die chirurgischen Fähigkeiten müssen aktualisiert werden, um eine bessere Angiogenese und Aufrechterhaltung der Blutversorgung zu erreichen
• Die Soft-Brushing-Technik: Wie kann die Lasche ohne Periosteal Einschnitt erweitert werden?
• Die neuen Nähtechniken
• Die Druckgrenze auf den Knochen
• Verringerung der Belastung von Knochentransplantaten
• Der Gefäßschutz der Klappe

Programmübersicht

Programm für junge Implantologe

Moderation: Dr. Ady Palti


13.15 Uhr bis 13.30 Uhr

Eröffnungsrede


13.30 bis 14.00 Uhr
Dr. Michael Claar


Update Implantologie 2019:
Vom Einzelzahnimplantat zur Vollmundrekonstruktion

14:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Dr. Frank Zastrow


Biologische Knochenaugmentation –
Wie man selbst in schwierigen Situationen zuverlässige Ergebnisse erzielt

14:30 bis 15:00 Uhr
Dr. Sevim Canlar


Digitales Marketing in der zahnärztlichen Praxis

15:00 bis 15:45 uhr
Pause mit den Ausstellern


15:45 Uhr bis 16:15 Uhr
Dr. Jonathan Du Toit


Die biologische Begründung für partielle
Extraktionstherapien
16:15 Uhr bis 16:45 Uhr
Dr. Thomas Hanser


Die Schlüsselposition des Weichgewebemanagements im
Kontext der dreidimensionalen Alveolarkammaugmentation

16:45 Uhr bis 17:15 Uhr
Dr. Robert Frank


Beginnend mit geführter Implantologie

17:15 Uhr bis 17:45 Uhr
Q&Fragen und Antworten mit den jungen Implantologen


18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
Tabletop & Poster Präsentationen und Willkommensempfang


Moderation: Dr. Ady Palti


Moderation: Dr. Alain Simonpieri


8.30 Uhr bis 9.15 Uhr
Dr. Ana Ferro


Rehabilitation von zahnlosen Patienten mit dem All-on-4 Konzept
9:15 Uhr bis 10:00 Uhr
Dr. Paul Petrungaro


Management von Implantatkomplikationen im stark atrophischen Oberkiefer
10:00 bis 10:30 Uhr
Dr. Ana Ferro & Dr. Paul Petrungaro


DEBATE – Pro & Contra All on 4
10:30 bis 11:15 Uhr
Pause mit den Ausstellern


11:15 bis 12:00 Uhr
Prof. Fouad Khoury


Erfolgskriterien in der Implantations- und Augmentationschirurgie
12:00 Uhr bis 12:45 Uhr
Dr. Roland Török


Knochenaufbau mit SGBR für eine langfristige Stabilität um die Implantate
12:45 – 13:15 Uhr
Prof. Fouad Khoury & Dr. Roland Török


DEBATTE – Autologe Knochen und Alternativen

13.15 Uhr bis 14.15 Uhr
Mittagessen mit den Ausstellern


14.15 Uhr bis 15.00 Uhr
Dr. Miltiadis Mitsias


Optimierung der Frontzahn-Ästhetik:
Die “Root Membrane” Methode
15:00 Uhr bis 15:45 uhr
Dr. Ady Palti


Moderne Konzepte um Knochenabbau in der Zahnimplantologie zu vermeiden: Langfristige Konzepte für die tägliche Implantologie
15:45 Uhr bis 16:00 Uhr
Dr. Miltiadis Mitsias & Dr. Ady Palti


DEBATTE – PET Langzeiterfolg & Alternativen
16:00 bis 16:30 uhr
Pause mit den Ausstellern


16:30 bis 17:15 Uhr
Dr. gerard scorteci


Versorgung des kompletten ImplantatsVersagen im zahnlosen Kiefer
17:15 bis 18:00 Uhr
Dr. joseph choukroun


Chirurgische Fähigkeiten: Was müssen wir in der nahen Zukunft ändern? Beinahe alles..!
19.00 bis 20.00 Uhr
Preisverleihun


20.00 bis 24.00 Uhr
Gala Dinner


Moderation: Prof dr hab n. med. Ryszard Koczorowski


Moderation: Prof dr hab n. med. Marzena Dominiak


8.30 Uhr bis 9.15 Uhr
Prof. Yucheng Su


Sinusbodenelevation: Ein bekannter und unbekannter Bereich
9:15 Uhr bis 10:00 Uhr
Dr. Mariusz Duda


Vorhersehbare Implantatbehandlung als Ergebnis der Grund- und Weiterbildung in Implantologie
10:00 bis 11:00 Uhr
Dr. Randolph Resnik


Kurzimplantate vs. Sinusaugmentation im hinteren Oberkiefer: Chirurgische und prothetische Überlegungen
11:00 bis 11:30 Uhr
Pause mit den Ausstellern


11:30 bis 12: 30 Uhr
Dr. Alain Simonpieri


Moderner Ansatz der Ganzkiefer-Sofortbelastung
12.30 bis 13.30 UHR
Dr. Paul Sipos


Die Natur übertreffen

13.30 bis 14.30 Uhr
Mittagessen mit den Ausstellern


14.30 bis 15.30 Uhr
Dr. Christian Makary


Kiefer-Sinusbodenelevation: Ein minimaler Risikoansatz
15.30 bis 16.30 Uhr
Dr. Thomas Giblin


Integrieren der digitalen Zahnheilkunde in die moderne Implantatausübung
16.30 bis 17.00 Uhr
Pause mit den Ausstellern


17.00 bis 18.00 Uhr
Dr. Radolslaw Jadach


Sinuslift-Verfahren vom Palatinalzugang
18.00 bis 19.00 Uhr
Dr. Michael Pikos


Sinus Transplantat – Mythen und Realität

junge Implantologe

Moderation: Dr. Ady Palti


13.15 Uhr bis 13.30 Uhr

Eröffnungsrede


13.30 bis 14.00 Uhr
Dr. Michael Claar


Update Implantologie 2019:
Vom Einzelzahnimplantat zur Vollmundrekonstruktion

14:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Dr. Frank Zastrow


Biologische Knochenaugmentation –
Wie man selbst in schwierigen Situationen zuverlässige Ergebnisse erzielt

14:30 bis 15:00 Uhr
Dr. Sevim Canlar


Digitales Marketing in der zahnärztlichen Praxis

15:00 bis 15:45 uhr
Pause mit den Ausstellern


15:45 Uhr bis 16:15 Uhr
Dr. Jonathan Du Toit


Die biologische Begründung für partielle
Extraktionstherapien

16:15 Uhr bis 16:45 Uhr
Dr. Thomas Hanser


Die Schlüsselposition des Weichgewebemanagements im
Kontext der dreidimensionalen Alveolarkammaugmentation

16:45 Uhr bis 17:15 Uhr
Dr. Robert Frank


Beginnend mit geführter Implantologie

17:15 Uhr bis 17:45 Uhr
Q&Fragen und Antworten mit den jungen Implantologen


18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Tabletop & Tabletop & Poster Präsentationen und Willkommensempfang


Moderation: Dr. Ady Palti


Moderation: Dr. Alain Simonpieri


8.30 Uhr bis 9.15 Uhr
Dr. Ana Ferro


Rehabilitation von zahnlosen Patienten mit dem All-on-4 Konzept
9:15 Uhr bis 10:00 Uhr
Dr. Paul Petrungaro


Management von Implantatkomplikationen im stark atrophischen Oberkiefer
10:00 bis 10:30 Uhr
Dr. Ana Ferro & Dr. Paul Petrungaro


DEBATTE – Pro & Contra All on 4
10:30 bis 11:15 Uhr
Pause mit den Ausstellern


11:15 bis 12:00 Uhr
Prof. Fouad Khoury


Erfolgskriterien in der Implantations- und Augmentationschirurgie
12:00 Uhr bis 12:45 Uhr
Dr. Roland Török


Knochenaufbau mit SGBR für eine langfristige Stabilität um die Implantate
12:45 – 13:15 Uhr
Prof. Fouad Khoury & Dr. Roland Török


DEBATTE – Autologe Knochen und Alternativen

13.15 Uhr bis 14.15 Uhr
Mittagessen mit den Ausstellern


14.15 Uhr bis 15.00 Uhr
Dr. Miltiadis Mitsias


Optimierung der Frontzahn-Ästhetik:
Die “Root Membrane” Methode
15:00 Uhr bis 15:45 uhr
Dr. Ady Palti


Moderne Konzepte um Knochenabbau in der Zahnimplantologie zu vermeiden: Langfristige Konzepte für die tägliche Implantologie
15:45 Uhr bis 16:00 Uhr
Dr. Miltiadis Mitsias & Dr. Ady Palti


DEBATTE – PET Langzeiterfolg & Alternativen
16:00 bis 16:30 Uhr
Pause mit den Ausstellern


16:30 bis 17:15 Uh
Dr. gerard scortecci


Versorgung des kompletten ImplantatsVersagen im zahnlosen Kiefe
17:15 bis 18:00 Uh
Dr. Joseph Choukroun


Chirurgische Fähigkeiten: Was müssen wir in der nahen Zukunft ändern? Beinahe alles..!
19.00 bis 20.00 Uhr
Preisverleihung


20.00 bis 24.00 Uhr
Gala Dinner


Moderation: Prof dr hab n. med. Ryszard Koczorowski


Moderation: Prof dr hab n. med. Marzena Dominiak


8:30 bis 9:15 Uhr
Prof. Yucheng Su


Sinusbodenelevation: Ein bekannter und unbekannter Bereich
9:15 Uhr bis 10:00 Uhr
Dr. Mariusz Duda


Vorhersehbare Implantatbehandlung als Ergebnis der Grund- und Weiterbildung in Implantologie
10:00 bis 11:00 Uhr
Dr. Randolph Resnik


Kurzimplantate vs. Sinusaugmentation im hinteren Oberkiefer: Chirurgische und prothetische Überlegungen
11:00 bis 11:30 Uhr
Pause mit den Ausstellern


11:30 bis 12: 30 Uhr
Dr. Alain Simonpieri


Moderner Ansatz der Ganzkiefer-Sofortbelastung
12.30 bis 13.30 UHR
Dr. Paul Sipos


Die Natur übertreffen

13.30 bis 14.30 Uhr
Mittagessen mit den Ausstellern


14.30 bis 15.30 Uhr
Dr. Christian Makary


Kiefer-Sinusbodenelevation: Ein minimaler Risikoansatz
15.30 bis 16.30 Uhr
Dr. Thomas Giblin


Integrieren der digitalen Zahnheilkunde in die moderne Implantatausübung
16.30 bis 17.00 Uhr
Pause mit den Ausstellern


17.00 bis 18.00 Uhr
Dr. Radolslaw Jadach


Sinuslift-Verfahren vom Palatinalzugang
18.00 bis 19.00 Uhr
Dr. Michael Pikos


Sinus Transplantat – Mythen und Realität

Programm für junge Implantologen

Moderation: Dr. Ady Palti


13.15 Uhr bis 13.30 Uhr
Eröffnungsred


13.30 bis 14.00 Uh
Dr. Michael Claar


Update Implantologie 2019:
Vom Einzelzahnimplantat zur Vollmundrekonstruktio

14:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Dr. Frank Zastrow


Biologische Knochenaugmentation – Wie man selbs
in schwierigen Situationen zuverlässige Ergebnisse erziel

14:30 bis 15:00 Uhr
Dr. Sevim Canlar


Digitales Marketing in der zahnärztlichen Praxis



15:00 bis 15:45 uhr
Pause mit den Aussteller


15:45 Uhr bis 16:15 Uh
Dr. Jonathan Du Toit


Die biologische Begründung für partiell
Extraktionstherapien

16:15 Uhr bis 16:45 Uhr
Dr. Thomas Hanser


Die Schlüsselposition des Weichgewebemanagements im
Kontext der dreidimensionalen
Alveolarkammaugmentatio

16:45 Uhr bis 17:15 Uh
Dr. Robert Frank


Beginnend mit geführter Implantologie

17:15 Uhr bis 17:45 Uh
Fragen und Antworten mit den jungen Implantologe


18:00 Uhr bis 19:30 Uh
Tabletop & Poster Präsentationen und Willkommensempfan


Moderation: Dr. Ady Palti


8.30 Uhr bis 9.15 Uhr
Dr. Ana Ferro


Rehabilitation von zahnlosen Patienten mit dem All-on-4 Konzept
9:15 Uhr bis 10:00 Uhr
Dr. Paul Petrungaro


Management von Implantatkomplikationen im stark atrophischen Oberkiefer
10:00 bis 10:30 Uhr
Dr. Ana Ferro & Dr. Paul Petrungaro


DEBATTE – Pro & Contra All on 4
10:30 bis 11:15 Uhr
Pause mit den Ausstellern


11:15 bis 12:00 Uhr
Prof. Fouad Khoury


Erfolgskriterien in der Implantations- und Augmentationschirurgie
12:00 Uhr bis 12:45 Uhr
Dr. Roland Török


Knochenaufbau mit SGBR für eine langfristige Stabilität um die Implantate
12:45 – 13:15 Uhr
Prof. Fouad Khoury & Dr. Roland Török


DEBATTE – Autologe Knochen und Alternativen



Moderation: Dr. Alain Simonpieri


13.15 Uhr bis 14.15 Uhr
Mittagessen mit den Ausstellern


14.15 Uhr bis 15.00 Uhr
Dr. Miltiadis Mitsias


Optimierung der Frontzahn-Ästhetik:
Die “Root Membrane” Methode
15:00 Uhr bis 15:45 uhr
Dr. Ady Palti


Moderne Konzepte um Knochenabbau in der Zahnimplantologie zu vermeiden: Langfristige Konzepte für die tägliche Implantologie
15:45 Uhr bis 16:00 Uhr
Dr. Miltiadis Mitsias & Dr. Ady Palti


DEBATTE – PET Langzeiterfolg & Alternativen
16:00 bis 16:30 Uhr
Pause mit den Ausstellern


16:30 bis 17:15 Uhr
Dr. gerard scortecci


Versorgung des kompletten ImplantatsVersagen im zahnlosen Kiefer
17:15 bis 18:00 Uh
Dr. Joseph Choukroun


Chirurgische Fähigkeiten: Was müssen wir in der nahen Zukunft ändern? Beinahe alles..!
19.00 bis 20.00 Uhr
Preisverleihun


20.00 bis 24.00 Uhr
Gala Dinner


Moderation: Prof dr hab n. med. Ryszard Koczorowski


8:30 bis 9:15 Uhr
Prof. Yucheng Su


Sinusbodenelevation: Ein bekannter und unbekannter Bereich
9:15 Uhr bis 10:00 Uhr
Dr. Mariusz Duda


Vorhersehbare Implantatbehandlung als Ergebnis der Grund- und Weiterbildung in Implantologie
10:00 bis 11:00 Uhr
Dr. Randolph Resnik


Kurzimplantate vs. Sinusaugmentation im hinteren Oberkiefer: Chirurgische und prothetische Überlegungen
11:00 bis 11:30 Uhr
Pause mit den Ausstellern


11:30 bis 12: 30 Uhr
Dr. Alain Simonpieri


Moderner Ansatz der Ganzkiefer-Sofortbelastung
12.30 bis 13.30 UHR
Dr. Paul Sipos


Die Natur übertreffen



Moderation: Prof dr hab n. med. Marzena Dominiak


13.30 bis 14.30 Uhr
Mittagessen mit den Ausstellern


14.30 bis 15.30 Uhr
Dr. Christian Makary


Kiefer-Sinusbodenelevation: Ein minimaler Risikoansatz
3:30 pm to 4:30 pm
Dr. Thomas Giblin


Incorporating Digital Dentistry Into The Modern Implant Practice
16.30 bis 17.00 Uhr
Pause mit den Ausstellern


17.00 bis 18.00 Uhr
Dr. Radolslaw Jadach


Sinuslift-Verfahren vom Palatinalzugang
18.00 bis 19.00 Uhr
Dr. Michael Pikos


Sinus Transplantat – Mythen und Realität

DEBAtTE

Freitag, 24. Mai 2019

Register now to be a part of the ICIO Event Baden-Baden

Register now to be a part of the ICIO Event Baden-Baden

Register now to be a part of the ICIO Event Baden-Baden

Allgemeine INFORMATIONeN

Alle aufgeführten Hotels liegen in der Nähe des Kongresshauses Baden-Baden.

Kongresshaus Baden-Baden

ICOI / ICOI EUROPE / PSI SYMPOSIUM

Pros and Cons in Oral Implantology and Solutions for the Daily Practice

Unsere Partner

Unsere Sponsoren

Unsere Partner

Unsere Sponsoren

Platinum

SILVER

ICOI is an ADA CERP Recognized Provider. ADA CERP is a service of the American Dental Association to assist dental professionals in identifying quality providers of continuing dental education. ADA CERP does not approve or endorse individual courses or instructors, nor does it imply acceptance of credit hours by boards of dentistry. ICOI designates this activity for 18.75 continuing educations credits.

ICOI is designated as an Approved PACE Program Provider by the Academy of General Dentistry. The formal continuing education programs of this program provider are accepted by AGD for Fellowship, Mastership and membership maintenance credit. Approval does not imply acceptance by a state or provincial board of dentistry or AGD endorsement. The current term of approval extends from April 1, 2018 to March 31, 2021. Provider ID# 217378.

Für weitere Informationen:
ICOI Office (America)
+1 (973) 7836300
ICOI Office (Europe)
+49 (0) 7251 9369927
oder unter www.icoi.org

Für weitere Informationen:
ICOI Office (America)
+1 (973) 7836300
ICOI Office (Europe)
+49 (0) 7251 9369927
oder unter www.icoi.org